Garagenöffnung

Besser vom Fachmann das Garagentorschloss öffnen lassen?

Garagenöffnung aber warum, welche Gründe hat das? Es kann kann verschiedene Ursachen haben, warum ich meine Garage von einem Schlosser öffnen lassen muss!

Die drei häufigsten Gründe, der Garagenöffnung nenne ich jetzt mal.

Die am häufigste Ursache, ist ein Klemmen oder ein Defekt am Profilzylinder des Garagentores!

Die zweite Möglichkeit ist, dass das Garagenschloss selbst einen Frost abbekommen hat und klemmt oder dieses einen mechanischen Defekt aufweist! Als dritte Möglichkeit: Kann es sein, das dass Garagentor sich selbst verzogen hat, (zB. durch Temperaturschwankungen) und jetzt nicht mehr sauber durch die Gleitschiene fährt! Ein Schlüsseldienst wird die Ursache schnell ausfindig machen und Ihre Garage öffnen sowie gang und schließbar arbeiten!

Bitte nicht mit Gewalt selbst Hand anlegen

Wir haben jetzt schon des öfteren erlebt, das versucht worden ist, die Garagenöffnung Garagenschloss selbst zu bewerkstelligen. Dabei sind grobe Fehler begangen worden, die ein Laie nicht wissen kann. Es wurde meistens grob fahrlässig gehandelt, da das ganze Garagenschloss ausgebohrt wurde und geklopft und gehämmert wurde, was das Zeug hält! Das ist natürlich der falsche Weg, denn der Schaden ist somit größer geworden, und die Kosten sind höher ausgefallen! Dadurch wurden wir als Schlüsselnotdienst dann auch gefordert und mussten die Garagenöffnung mittels Spezialwerkzeug erzwingen!

Und nur durch Willkür von bohren und hämmern des Eigentümers! Sie können sich bestimmt vorstellen, das dadurch viel höhere Kosten für die Garagenöffnung entstanden sind , als nötig gewesen wäre. Und nur weil man versucht ein paar Euro zu sparen! Ein Fachmann anzurufen wäre die bessere und günstigere und schnellere Lösung gewesen.

Garagenöffnung

Garagenöffnung selbst Hand anlegen oder Schlüsselnotdienst in Anspruch nehmen?

Sie sollten sich gut überlegen, ob Sie überhaupt selbst tätig werden, da viele den Schaden schon geflimmert hat damit!

Ich habe Ihnen ja schon oben einiges erklärt, welche Folgen das haben kann. Allerdings können Sie die einfachen unten stehenden Tipps versuchen um die Garagenöffnung zu erzwingen

Den zweiten Tipp müssen Sie ja nicht befolgen und sollten Sie auch nur, wenn Sie sich das zutrauen! Alles auf eigene Gefahr und Haftung! Zum Glück gibt es ja genug Fachkräfte im Schlüsseldienst, die genau wissen was zu tun ist und können Ihnen so diese Aufgaben abnehmen. Der Schlüsseldienst wird Sie vor größeren Schäden bewahren die bei do it your self entstehen können

Ist ein Selbstversuch vorher sinnvoll?

Wenn das Garagenschloss klemmt oder einen Defekt aufweist, können Sie versuchen, mit einfachen Mitteln das Garagenschloss zu öffnen. Dabei können Sie den Schlüssel ohne Gewalt hin und her drehen, aber bitte mit Vorsicht, denn einige haben dabei schon den Garagenschlüssel abgebrochen, weil zu viel Gewalt angewandt wurde!

Wenn das nicht klappt können Sie versuchen Fahrradöl oder WD40 Sprühöl in den Zylinder zu sprühen (einen Moment warten) und es nochmal versuchen. Sollte es nicht funktionieren, gibt es noch einen zweiten Ansatzpunkt allerdings ist das nur mit Vorsicht zu genießen und funktioniert nur wenn Ihr Garagentor nach unten und oben verriegelt.

Sie sollten das nur in Betracht ziehen, wenn Sie es genau wissen, ob das Garagentor nach der oben genannten Richtung verriegelt! Achtung wenn das Garagentor zur Seite hin verriegelt (nach links und rechts) ist das keine Option und sollte auf keinen Fall versucht werden! Sie können versuchen das Garagentor mit Hebelwerkzeug oder einem Holzkeil von unten anzuheben und gleichzeitig versuchen am Garagengriff zu ziehen um so die Verrieglung auszuhebeln um so die Garagenöffnung herbeizuführen! Aber bitte mit Vorsicht und nicht mit brachialer Gewalt! Und nur wenn Sie sich das zutrauen! Klappt alles nicht, dann rufen Sie uns als Schlüsseldienst Fachbetrieb an, wir helfen Ihnen innerhalb kürzester Zeit aus der Klemme!