Notöffnung Wohnung durch Vermieter

Nach geltender gesetzlicher Regelung hat ein Vermieter den Wohnraum seines Mieters nicht ohne Weiteres und ohne Einverständnis des Mieters selbst zu betreten. Dazu ist immer eine Anmeldung mit einer ausreichend langen Frist Voraussetzung. Dennoch gibt es besondere Umstände, die diese Reglung außer Kraftsetzen. Wenn Gefahr in Verzug ist, dann darf eine Notöffnung der Wohnung durch den Vermieter stattfinden.

Wann darf die Notöffnung der Wohnung durch den Vermieter durchgeführt werden?

Wenn von „Gefahr in Verzug“ die Rede ist, dann können die Ursachen verschieden sein. Ein häufig vorkommendes Beispiel ist eine defekte Wasserleitung, der zu einem erheblichen Wasserschaden führen kann. Grund für die Notöffnung der Wohnung durch den Vermieter ist dann gegeben, wenn sich der Schaden in der Wohnung zu beheben ist. Dennoch darf der Vermieter selbst in dieser Situation nicht einfach brutal in die Wohnung eindringen, sondern muss zunächst versuchen, den Mieter selbst oder Personen mit einem Zweitschlüssel zu erreichen. Bleiben alle Versuche bei Nachbarn oder Bekannten des Mieters ohne Erfolg, kann die Notöffnung der Wohnung mittels des Vermieters wirklich stattfinden. 

Vorsorgen lohnt sich!

Passieren kann immer etwas und Schäden, die beispielsweise durch einen Rohrbruch entstehen, können beträchtlich sein. Letztlich ist auch die Notöffnung der Wohnung durch einen Vermieter selbst meist mit Schäden und Folgekosten verbunden. Daher lohnt es sich für jeden Vermieter, bei Nachbarn, Freunden oder Familie einen Zweitschlüssel zu deponieren. Der Vermieter sollte über diesen Umstand informiert werden und zudem die Kontaktdaten der entsprechenden Personen vorliegen haben. Im Notfall kann der Vermieter dann in kurzer Zeit eine Person mit Ersatzschlüssel erreichen, die auch befugt ist, die Wohnung im Notfall zu betreten. Die eigentliche Notöffnung der Wohnung durch den Vermieter kann dann meist verhindert werden. Insgesamt lässt sich durch diese MaßnahmeZeit einsparen, sodass der spätere Schaden deutlich geringer ausfallen kann.