Darf der Mieter das Türschloss wechseln

Darf der Mieter das Türschloß wechseln? – rechtliche Situation eindeutig

Darf der Mieter das Türschloss wechseln |? Häufig sind es Ex-Lebenspartner, die aus der ehemals gemeinsamen Wohnung ausgesperrt werden sollen – was problematisch ist, wenn die Person noch einen Schlüssel besitzt oder womöglich ein Duplikat anfertigen konnte. In diesem Fall ist der Wechsel des Türschlosses unumgänglich. Wer die Immobilie nicht selber besitzt stellt sich unweigerlich die Frage: Darf der Mieter das Türschloß wechseln?

Grundsätzlich könnte man annehmen, dass der Vermieter immer das Recht und die Möglichkeit hat, das Türschloss zu wechseln und die eigene Immobilie zu betreten. Auch wenn dies mit einigen kleineren Einschränkungen durchaus der Tatsache entspricht, bedeutet dies keinesfalls, dass der Vermieter hierfür auch einen Anspruch auf den Zugangsschlüssel besitzt. Konkret heißt dies also, dass der Vermieter sich die eigene Wohnung auf Nachfrage regelmäßig anschauen darf, aber kein Recht auf einen unangekündigten Zutritt mit dem eigenen Schlüssel hat. Prinzipiell darf der Mieter das Türschloß also wechseln. Beachtet werden muss in diesem Zusammenhang natürlich, dass dem Vermieter ein passender Schlüssel bei einem Auszug aus der Wohnung auszuhändigen ist. Außerdem sollte beachtet werden, dass der Vermieter darauf bestehen kann, dass das alte Schließsystem wieder eingebaut wird. In jedem Fall sollte dieses vom Vermieter also nach dem Austausch nicht entsorgt werden. 

Defekter Schließzylinder: Vermieter muss Türschloss tauschen lassen

Darf der Mieter das Türschloss wechseln | Auch bei einem Defekt des Schießzylinders ist der Austausch des Türschlosses notwendig. Die Frage: „Darf der Mieter das Türschloß wechseln?“ stellt sich in diesem Zusammenhang allerdings zumeist nicht, weil eigentlich der Vermieter für den Wechsel aufkommen muss. Dasselbe gilt auch für möglicherweise entstandene Kosten für den Schlüsseldienst, der dem Mieter wegen des defekten Schließzylinders Zutritt verschaffen musste. Natürlich ist es nicht in jeder Situation möglich, auf den Vermieter zu warten. Womöglich möchte der Mieter selbst aktiv werden und das Türschloss auswechseln. In diesem Fall ist es ratsam, entsprechende Belege aufzubewahren, damit die Kosten ersetzt werden können. Sofern dies möglich ist, sollte hierbei aber darauf gewartet werden, dass der Vermieter den Wechsel des Türschlosses vornimmt.